Zur Person

  • Boris Mijatovic, geboren 1974 in Kassel
  • Seit 2021 Bundestagsabgeordneter der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen im 20. Deutschen Bundestag für den Wahlkreis 168

Grün

  • 2019-2021 Fraktionsvorsitzender im Kasseler Rathaus
  • 2018-2021 Mitglied im Landesvorstand Bündnis 90/ Die Grünen Hessen
  • 2015-19 Kreisvorsitzender der Kasseler Grünen
  • Seit 2011 Stadtverordneter im Kasseler Rathaus, erst Integration und Sport (bis 2016), danach Jugendpolitik und Beteiligung
  • Seit 2004 Mitglied von Bündnis 90/ Die Grünen

Beruf

  • 2018-2021 Mitarbeiter des grünen Europa-Abgeordneten Martin Häusling
  • 2011 bis 2017 Mitarbeiter der grünen Bundestagsabgeordneten Nicole Maisch
  • 2009 bis 2010 Fraktionsgeschäftsführer der Kasseler Rathausgrünen (Elternzeitvertretung)
  • 2006 bis 2009 freie Mitarbeit in Projekten des Internationalen Strafrechts und der Kriegsopferforschung für den Internationalen Strafgerichtshof (ICTY) und die OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa)
  • 2005 bis 2006 Internship am Internationalen Strafgerichtshof (ICTY) in Den Haag
  • 2003 bis 2004 Angestellter in internationalen Textilhandelsunternehmen VF Germany in Frankfurt/ M
  • 2001 bis 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel
  • 1996 bis 2001 Studium der Politikwissenschaft mit Magister Abschluss, Universität Kassel und Université de Nice Sophia-Antipolis, Schwerpunkte: Internationale Beziehungen und angewandte Statistik; Zweitstudium: Wirtschaftswissenschaften
  • 1995 bis 1998 Mitarbeit in einem internationalen Handels-Start-Up